Einer dieser scheiß Tage

Und dann kommt wieder diese Angst in mir hoch diese Angst die meinen ganzen Körper einnimmt und mir alle Hoffnung und das Vertrauen in dich selbst nimmt. Diese Angst die mir sagen will, was soll nur aus dir werden kleiner Mann. Dass du für diese Gesellschaft zu laut, zu wild, zu fordern, zu energisch, zu schnell, zu , zu, zu …… bist. Dabei sind es einfach nur zu viele Gefühle auf einmal die du leider noch nicht im Stande bist zu regulieren. Genau so wie ich auch. Und zwischen dir und mir liegen knapp 30 Jahre …..

Diese Welt die glaubt perfekt zu sein und in der hauptsächlich die Menschen zurecht kommen die gelernt haben sich anzupassen, ruhig, gelehrig und die verstanden haben wie Bulimie lernen akkurat funktioniert. Genau das will man haben, denn selbstständiges Denken mit einem freien Geist will hier bitte niemand sehen. Die Welt die so krank ist weil wir Kinder nicht mehr Kinder sein lassen können sondern es gewünscht ist sie mögen gleich kleine ruhige Erwachsene werden, alle nur lieb und brav funktionieren sollen. Aber so sind Kinder nicht, das sind sie nicht!!!!! Wir machen sie zu diesen Menschen aber dabei verlieren sie sich selbst……

Ich sitze da, kämpfe mit mir, mit meinem inneren Kind, mit meiner Wut, mit meinem Schmerz, mit meiner Ohnmacht.

Ich will das absolut Beste für dich und all das Vertrauen“ du wirst deinen Weg gehen, ich glaube an dich mein geliebtes Kind, du hast deine Fähigkeiten und Fertigkeiten die du für diese Welt brauchst“ sind dahin. Ich stehe einfach nur da und mein „inneres Kind“ übernimmt die Führung. Versucht dir weh zu tun, dich zurecht zu biegen, dir zu sagen dass du falsch und ich richtig bin. Dass du dich ändern musst damit du in diese kranke Welt passt. Ich schäme mich, ich schäme mich so maßlos für meine eigenen Gedanken und Gefühle dir gegenüber, dass ich nicht die Mama sein kann die ich so gerne wäre und dabei fehlt mir, das Gefühl, dass jemand an mich geglaubt und mir vertraut hat so so sehr. Ich fühle so viel Leere in mir, genau da wo dieses Gefühl eigentlich seinen Platz hätte haben sollen.

Ich bin es die diese Gedanken denkt und die ihre Gefühle einfach so durch sich durch fließen lassen sollte ohne sich zu wehren und dir weh zu tun. Ganz einfach weil es mein verdammter scheiß Schmerz ist von damals und nicht deiner. Ich hasse mich dafür. Ich bin so enttäuscht von mir selbst. Dass ich mich am liebsten einfach nur den ganzen Tag in mein Bett verziehen möchte, damit ich niemandem mehr zu nahe treten kann um ihm weh zu tun. Da zu liegen zu weinen und zu fühlen bis es endlich wieder in mir ruhiger und mein erwachsenes Ich ans Steuer kommt.

Ich fühle mich ohnmächtig, so unendlich ohnmächtig. Das Gefühl, dass ich als Mama alles falsch mache und einfach nur versagt habe. Dass mein Gefühl, was ich denke was richtig sein könnte einfach nur falsch ist.

Ich bin doch deine Mama. Dein Mama, wer soll denn sonst an dich glauben wenn nicht ich!!!!!Ich will dich behüten und beschützen vor einer Welt die es aber vielleicht nur in mir selbst gibt. Vor der ich Angst habe, vor der ich mich fürchte, vor der ich zurück schrecke ….. ich weiß es nicht.

Ein scheiß Tag ein richtig mieser scheiß Tag ist das heute.

2 Kommentare zu „Einer dieser scheiß Tage

    1. Das stimmt nur fühlt es sich manchmal nicht so an. Dann ist MAN am Boden, dann ist MAN frustriert und hilflos und dann spürte MAN, dass MAN keine Ahnung hat wie MAN mit diesen Gefühlen umgehen soll. Weil wir es nicht erlebt haben, dass wir trotz Traurigkeit, trotz Wut, trotz Ohnmacht gehalten wurden und uns jemand das Gefühl geschenkt hat genau so liebenswürdigen zu sein wie wenn wir einfach nur glücklich sind. Gefühle wollen da sein, sie wollen Raum und ernst genommen werden. Aber wie soll das gehen wenn wir uns selbst nicht halten können? Das ist ja genau der springende Punkt. Ich muss so viel lernen damit ich dieselben Fehler die meine Eltern bei mir gemacht haben nicht unbewusst an meine Kinder weiter gebe. Diese Kette geht in viele viele Generationen zurück und ich will sie endlich durchbrechen sonst geht das noch lange lange weiter…..

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Linsenfutter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: