Warum darf die Kirche das?

Du glaubst an Gott? An die Kirche? An den christlichen/katholischen Glauben? An Vergebung der Sünden? An das Leben nach dem Tod? An den Himmel und die Hölle? An liebe deinen Nächsten wie dich selbst und du sollst Vater und Mutter ehren?

Und was ist aus den Menschen,Frauen,Kindern geworden?

Aus dem Volk , den Menschen die Hunger leiden mussten während weiter prächtige Kirchen errichtet wurden? Weit hoch in den Himmel? Immer höher immer mächtiger immer Angst einflößender? Und all den Frauen, den „Hexen“ die auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden? Mit all den Kreuzzügen in denen soo unendliche viele Menschen ihr Leben im Namen des Glaubens ließen? Aus den ganzen Ländereien die weiter unter kirchlicher Hand geführt und verwaltet werden obwohl bei jedem von uns Kirchensteuer eingezogen wird?

Was ist mit all den unehelichen Kindern die mal eben so kurz gezeugt aber niemand dafür Verantwortung übernehmen will? Weil mit Unterhalt und Geld alles geregelt werden kann? Weil Liebe käuflich ist? Und dann Moral zu predigen? Was ist mit all den vergewaltigenden Kindern? Söhnen Gottes? Denen immer noch ihre Wahrnehmung und ihr Schmerz abgesprochen wird? Was ist mit all den Kindern die in kirchlichen Heimen und Internaten physische wie psychische Gewalt erfahren haben und diese in die Welt unter dem Namen des Vaters weiter hinaus tragen? Weil es der Kirche um Weichheit, Verbundenheit, Authentizität, Liebe oder ehr Macht und Unsicherheit geht?

In psychiatrischen Anstalten vulnerable Menschen als Versuchsmaschinen herhalten mussten?

Was hat all das bitte mit dem Glauben, an die Kirche und Gott zu tun? An dieses System? Wenn das alles unter kirchliche Führung existieren durfte wo bitte schön war dann Gott? Wo übernimmt die Kirche dafür ihre Verantwortung und steht zu den Taten die unter kirchlicher Führung begangen wurden?

Was an all dem ist Gut und Gerecht? Warum darf die Kirche das und warum wird es einfach so toleriert und weiter gemacht als wäre nichts geschehen? Wie geht das?

Ja man könnte nun sagen, ach das war damals, es ist doch schon so lange her aber es geht um die Verantwortung, um das offene sehen und darlegen der Taten und darum Hinschauen zu wollen und genau das fehlt mir. Es ist ein undurchschaubares System das aufgrund von Angst vor dem Tod, dementsprechender Moral weiter aufrechterhalten bleibt. Weil wir weder uns noch dem Leben vertrauen?

Also brauchen wir äußere Strukturen die uns widerspiegeln was wir in unserem Inneren nicht fühlen können oder dürfen. Weil es schon immer so ist? Weil es die Kirche schon seit langem gibt und man halt so aufgewachsen ist und wir gelernt haben dies nicht in Frage zu stellen? Es geht um ein Versteckspiel das nicht ersichtlich werden darf, wer hier welche Fäden zieht oder in der Hand hat aber mit dem Leben oder dem Glauben an etwas höheres was diese Welt beschützt und aufrecht erhält absolut nichts zu tun hat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: