Ich habe mein Herz wieder gefunden.

Ich liebe mich, das kann ich nun fühlen, ganz tief in mir. Ich liebe mich dafür, dass ich bin wie ich bin. Dass ich mich endlich zu dem Menschen entwickeln kann der ich wahrhaftig sein möchte. Der, der das Leben liebt. So tief, dass es weh tut.

Die, die da sitzt und ihr Tränen über das Gesicht laufen, weil sie endlich erkennen kann in was für eine wundervolle Welt sie geboren wurde. Was für ein Geschenk es ist so leben zu können wie ich es kann. Mit einem Mann der mich mit meinen Stärken und Schwächen annimmt, mir zuhört, mich hält wenn ich in seinen Armen zusammenbreche, der immer mehr im Feuer der Gefühle stehen bleiben kann und der den Mut hat mir die Verantwortung für meinen Schmerz und meinen Mangel zurück zu geben und nicht bereit ist, das wieder gut zu machen was ich als Kind nicht bekommen habe. Denn das liegt alleine an mir, in meiner Verantwortung.

Ich liebe dich du Wesen. Du, die kämpft und nie aufgibt. Für die es kein Aufgeben sondern immer einen Weg gibt, den sie bis jetzt im Dickicht ihrer Unwissenheit nicht sehen konnte. Die jeden Schmerz durch sich durch fließen lässt, sich dabei hält und ihrer Angst immer wieder direkt ins Gesicht schaut und ihrem Weg trotz Zweifel treu bleibt. Die unglaublich mutig geworden ist, weil ihr klar geworden ist, dass sie ein Leben voller Glück und Liebe selbst erzeugen kann.

Die sich nicht mehr klein kriegen lässt. Von nichts und niemandem. Die das Leben mit allen Gefühlen aufsaugen um daraus das Beste entstehen zu lassen. So damit die Liebe aus meinem Herzen in vollem Bewusstsein in diese Welt fließen darf. Ich danke dir mein Herz, dass ich deinem Ruf gefolgt und dich endlich wieder gefunden habe.

Mein wertvollster Freund und Begleiter. Mein Körper, du der mich in sich beheimatet. Der mich behütet, beschützt und mich durch diese Welt trägt. Der, den ich als erstes kennen gelernt und als letztes verlassen werde. Du mit dem ich so viele wundervolle und tiefe Gefühle erleben und geschenkt bekomme. Ich fühle dich, ab jetzt und immer.

Ich bin mir endlich meiner selbst bewusst , meinem Leben, meinem Glück, meiner Macht, meiner Liebe, meiner Endlichkeit, meiner Lust mich an mich selbst zu verschenken ♥️

Danke, danke, danke für dieses wahnsinnige Geschenk du zauberhaftes Leben. Ich bin raus Trauma, ich bin raus aus der Opferrolle! Danke, für alle Lektionen, für jeden Schmerz, für alle Unterdrückung und Demütigung, ich hab’s gebraucht um daraus erkennen zu können, dass ich all das nicht mehr bin und nie mehr brauchen werde.

Liebes Trauma du darfst nun gehen. Danke für deine unbändige Kraft um gesehen zu werden, damit du endlich den Raum für das bekommst was in dir verborgen liegt und sich zeigen möchte. Du darfst nun Ruhe finden. Ruhe und Frieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: