Welche Lebenslüge lebst du?

Ich bin die zweite Generation die nach dem zweiten Weltkrieg entstanden ist. Das heißt meine Eltern sind die direkten Nachkommen aus dieser Zeit. Ich weiß nicht was meine Großeltern erlebt haben, wie sie den Krieg überlebt haben und wie es ihnen dabei ging. Wie diese mit meinen Eltern umgegangen sind?

„Welche Lebenslüge lebst du?“ weiterlesen

Reisen

Ich bin eine Reisende, eine Lernende, eine Schülerin. Eine Schülerin des Lebens und werde genau dies bis zum Ende meines Lebens bleiben. Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut mit einem meist wachen Geist und suchendem Verstand. Der das Leben sucht, erfassen und begreifen oder sagen wir ehr finden will ohne dabei den Ort zu verlassen. Das bedeutet ich bin eine Reisende die gleichzeitig an Ort und Stelle verweilt weil sie weiß, dass das Paradies nicht außerhalb sondern in mir zu finden ist.

„Reisen“ weiterlesen

Siehst du die Schönheit des Planeten

„Siehst du die Schönheit des Planeten? Du bist auch ein Teil davon.“ (Gregor Meyle)

Kennt ihr den Moment, den Moment in dem wir begreifen, dass wir nichts brauchen um glücklich zu sein. Dass alles bereits da ist. Manchmal vergesse ich das und stecke dann fest in der Schleife des „haben Wollens oder des etwas sein zu müssen um“. Dann fließt all meine Energie wie durch einen offenen Wasserschlauch hinaus. Es läuft und läuft. Ich fühle mich schlapp, müde, ausgelaugt, angespannt und bin absolut nicht belastbar.

„Siehst du die Schönheit des Planeten“ weiterlesen

Erwachsen sein bedeutet nicht gleich erwachsen zu sein.

Akzeptiere das was ist. Erkenne an, dass es nichts braucht um an der jetzigen Situation etwas zu ändern als die Annahme es wohlwollend zu empfangen. In unserem Kern sind wir hochsensible, emphatische und soziale Wesen. Wir lieben und das von Anfang an und aus ganzem Herzen. Wir brauchen einander mehr als wir glauben. Du bist der Spiegel meiner Seele. Durch dich erkenne ich was in mir lebt. Wir spiegeln einander mit unterschiedlichen Interpretationen dessen was wir wahrnehmen und sehen.

„Erwachsen sein bedeutet nicht gleich erwachsen zu sein.“ weiterlesen