Wie wir uns unseren Mechanismen bewusst werden.

Da wir alle „blinde Flecken“ in uns haben und uns dessen meist nicht bewusst sind möchte ich nun etwas genauer darauf eingehen. „Blinde Flecken“ sind nicht sichtbare Verletzungen unserer Seele die wir als Kinder erlitten haben. Dort steckt Lebensenergie und es sind die Gefühle gespeichert die wir als Kinder nicht leben/ausleben und auch verdrängen mussten. Um dies zu ermöglichen haben wir uns Schutzmechanismen angeeignet wie Zynismus oder Sarkasmus, Verallgemeinerungen oder Abwertungen/Entwerten, Gleichgültigkeit, Bewertungen oder Urteile über andere Menschen, Vergleiche, Vermeidungsverhalten, sich selbst zu überhöhen und uns über andere stellen zu müssen usw.„Wie wir uns unseren Mechanismen bewusst werden.“ weiterlesen

„Kannst du mich sehen?“

Nein du bist nicht falsch, sondern genau richtig, liebenswert und besonders.

Jeder Mensch ist etwas ganz besonderes und wertvolles für diese Welt nur vergessen wir das im Laufe der Zeit, weil wir zu oft gesagt bekommen haben, dass mit uns etwas nicht stimme, dass du anders sein solltest als du nun mal bist und dann stehst du da als kleines Wesen und verstehst die komplette Welt nicht mehr. Sie bricht in sich zusammen und du fängst an dich zu verändern indem du dich dem anpasst was andere von dir erwarten anstatt auf dein eigenes Herz zu hören. Manche schaffen den Spagat andere wiederum werden krank, weil sie in diesem System nicht zurecht kommen. „„Kannst du mich sehen?““ weiterlesen

Unsere Angst vor Konflikten

Konflikte sind für viele Menschen ein kaum auszuhaltender Zustand, der sich sehr belastend anfühlen kann. Ein Moment in dem der ganze Körper angespannt ist, Adrenalin ausgeschüttet wird, wir in unser Reptiliengehirn rutschen und bereit sind alles zu vernichten (Kampf,Flucht oder Erstarren) was sich uns in den Weg stellt. „Du, du bist Schuld! Nur wegen dir bin ich jetzt wütend! Weil du nicht aufhören kannst mit deinen ganzen Fragen! Weil du mich abwertest!Ich gehe oder ich spreche mit dir kein Wort mehr und bestrafe dich darin, dich zu ignorieren.“ Und das alles nur, weil wir die vermeintliche Sicherheit im Außen verlieren, weil sich Menschen nicht mehr so verhalten wie wir es immer gewohnt waren. Das erzeugt Angst und diese wollen wir nicht fühlen.

„Unsere Angst vor Konflikten“ weiterlesen

Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest.

Dieses Buch kennt ihr vielleicht, denn es stammt von Eva Maria Zuhorst und ist auf der Spiegel-Bestsellerliste zu finden.

Als ich vor vielen Jahren das erste Mal begonnen habe es zu lesen legte ich es nach wenigen Zeilen weg, denn dieses Buch passte nicht mit meinen Wünschen und Vorstellung über die Art und Weise wie ich Beziehung verstand nicht zusammen.

„Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest.“ weiterlesen