Starkes „Ich“ und starkes „Du“

Was eine wohlwollende Beziehung ausmacht, haben wir nicht gelernt, haben wir nicht gefühlt und nicht vorgelebt bekommen. Vielleicht hatten ein paar einzelne Personen das Glück in einem Elternhaus aufzuwachsen in dem die Eltern einen würde und respektvollen Umgang gepflegt haben, die ihre Bedürfnisse, Wünsche, Grenzen kannten sowie ihre eigene Person als Bereicherung und Wertschätzung erlebt„Starkes „Ich“ und starkes „Du““ weiterlesen

Wer ist das ich ohne das du?

Wir wachsen auf, mit dem Bewusstsein, dass das was wir als Kinder erleben die absolute Wahrheit ist. Die Wahrheit über die Welt, den Umgang mit uns, mit Anderen, mit Natur und Tieren. Das hat höchste Priorität und wird nicht in Frage gestellt. Du wirst es nicht hinterfragen weil es für dich in dem Moment deiner„Wer ist das ich ohne das du?“ weiterlesen

Wie wir lernen können zu Lieben.

Wir kommen auf diese Welt und hoffen auf Menschen zu treffen, die das Wunder sehen können welches wir sind oder welches in uns verborgen liegt. Doch was wir erfahren ist Ablehnung, Überforderung, Hilflosigkeit, Angst, Trauer und Wut. Du musst dich anpassen, um geliebt zu werden. Du musst etwas sein um Liebe zu erhalten. Es gibt„Wie wir lernen können zu Lieben.“ weiterlesen

Du entkommst dir erst dann wenn du stirbst.

Wir entkommen uns nicht. Niemals. Unser Kopf, programmiert mit all seinen Erfahrungen, Glaubenssätzen und Prägungen sowie unser Körper mit seinem dysregulierten Nervensystem für das du absolut nichts kannst ist da. Du lebst in ihm oder du wirst gelebt durch ihn. Wir haben uns dies alles nicht selbst ausgesucht. Also trägst weder du, noch ich, noch„Du entkommst dir erst dann wenn du stirbst.“ weiterlesen